Please select a page template in page properties.
Skip to main content

Vorteile der ambulanten Reha im Solemar

  • Unter ärztlicher Leitung betreut Sie unser qualifiziertes Therapie-Team
  • Die Nähe zum Wohnort: Wohnen und Schlafen zu Hause
  • Die Tagesfrequenz der Reha ist mit dem Arzt und Patienten abstimmbar, z.B. 15 Reha-Tage werden auf 4 Wochen verteilt
  • Eine intensive und mehrstündige Therapie
  • Eine berufs- oder schulbegleitende Rehabilitation ist möglich
  • Pflegerische Pflichten können weiterhin wahrgenommen werden
  • Bei Bedarf wird ein Fahrdienst angeboten (nur bei AMR möglich)

Der Zeit im Krankenhaus oder nach Krankheit folgt sehr oft ein stationärer
Aufenthalt in einer Klinik um körperliche Funktionen wieder herzustellen –
die Rehabilitation. Nicht immer hält der behandelnde Arzt nach Operation oder Krankheit die erneute Abwesenheit von der Familie, Betrieb, etc. für notwendig.
Bei orthopädischen und rheumatologischen Erkrankungen sowie nach orthopädischen und neurologischen Eingriffen, wie z.B. bei Arthrosen, nach künstlichem Gelenkeinsatz und Bandscheibenvorfall bieten wir drei Arten einer ambulanten Rehabilitation an:

Ambulante Muskuloskelettale Rehabilitation (AMR)

  • 5 - 6 Stunden / Tag
  • Muskuloskelettale Erkrankungen
  • Gesetzliche Krankenkassen, Knappschaften, Private Krankenversicherung, Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg und freie Heilfürsorge auf Anfrage
  • Mit Mittagessen und bei Bedarf Fahrdienst

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)

  • 3 - 4 Stunden/Tag
  • Wirbelsäulensyndrome, Operation am Skelettsystem, Prothetischer Gelenkersatz, Operativ oder konservativ behandelte Gelenkerkrankungen (einschließlich Instabilitäten)
  • DGUV / BG Unfallpatienten, Privatkassen, Freie Heilfürsorge

AOK Sports

  • Intensiv-Reha-Programm nach Sportverletzungen für AOK Versicherte, bei welchen sich zwar ein grundsätzlicher Rehabilitationsbedarf ergibt, die Erwerbsfähigkeit jedoch nicht erheblich gefährdet oder gemindert ist.
  • Genehmigung von bis zu 20 Tagen möglich

Ablauf der Beantragung

Liegt Ihnen eine Verordnung für AMR oder EAP vor, melden Sie sich telefonisch bei unserem qualifizierten Personal. Tel. 0 77 26 / 66 65 20.

Diese unterstützen Sie gerne bei der Beantragung.


Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

Ambulante Rehabilitation
Tel.: 0 77 26 / 66 63 62
E-Mail reha@badduerrheim.de